Blue Flower

Die Abstinenzgruppe Stemmer-Friedewalde ist als eingetragener Verein organisiert und gehört keiner Dachorganisation an. Sie arbeitet aber mit der Diakonie zusammen. Die Altersspanne reicht von jungen Männern und Frauen mit Kindern bis zu Menschen im Rentenalter.

Werner Heuer hat die Gruppe 1998 gegrĂĽndet - gemeinsam mit seiner Frau. Auch sie kann ein Lied davon singen, was es heiĂźt, mit einem Alkoholkranken verheiratet zu sein.

Der Druck der Umwelt, manchmal der Familie, mehr des Arbeitgebers, gesundheitliche Probleme, der Verlust des Führerscheins, das sind Gründe, sich an die Abstinenzgruppe zu wenden. Einige sind vorher schon bei den Anonymen Alkoholikern (AA) oder anderen Gruppen gewesen, ziehen aber die familiärere Atmosphäre vor und die Möglichkeit, frei heraus in der Runde reden zu können statt sich an die strengen Gesprächsregeln anderer Gruppen halten zu müssen. "Bei uns sitzen Alkoholkranke und Familienangehörige an einem Tisch", erklärte Werner Heuer († 2009) das Prinzip der Abstinenzgruppe Stemmer-Friedewalde.


Weitere Informationen oder einen ersten Kontakt für ein vertrauliches Gespräch bietet der erste Vorsitzende
Peter Gesemann unter 05704 16233.
Als weitere Ansprechpartner stehen euch
Hans-Ulrich Hackbarth unter 0175 7696961 und
Gertrud Heuer unter 0571 45819 zur Verfügung.

Gertrud Heuer ist auch für den Bereich der Angehörigen zuständig.

[ Es kann vorkommen, dass auch einmal keiner zu erreichen ist, dann einfach die Telefonnummer auf Band sprechen und wir rufen zurĂĽck. ]